anke laufer

wort – bild – storytelling

Archiv für die Kategorie “Uncategorized”

Nachlese: Morde und Mysterien

Vom 13.-18.Juli fand im Kloster Inzigkofen ein besonderes Seminar statt: Eine Woche lang drehte sich zwischen mir und meinen Teilnehmern alles darum, den potentiellen Leser mit rätselhaften und spannenden Geschichten zu fesseln. Ich danke meinen Teilnehmern für eine ebenso amüsante wie nervenzerreißend spannende  Woche, in der wir frei nach Thomas de Quincey  (1785–1859) Morde und Mysterien „als eine schöne Kunst“ betrachteten. Die folgenden Geschichtenschnipsel sollen nun auch den Lesern meines Blogs Appetit machen: auf das eigene Schreiben, auf die Vorstellungswelten anderer und auf die Möglichkeit, sich im Kreis Gleichgesinnter wahrhaft unerhörte Dinge auszudenken!K1024_P1070943

„Labyrinth der Gänge, verschlossene Türen – wo hängen die Schlüssel? Wie kann ein Außenstehender an sie herankommen? Räume, die auf dem Plan fehlen oder auf dem Plan verzeichnet sind, aber in der Realität fehlen. Türen, die scheinbar in ein Zimmer führen, tatsächlich aber einen neuen Gang zu einem angebauten Haus eröffnen.“  Sigrid Kohler

Weiterlesen…

Advertisements

Die Anstiftung

Exklusiv beim Büchermagazin Eselsohren in Wien ist aktuell „Die Anstiftung“ erschienen, eine Geschichte über Mord, Verführung und Besessenheit.

http://www.eselsohren.at/2012/11/18/die-anstiftung-von-anke-laufer/

anke laufer, 2012

Zwei Zitate zum Neuanfang…

„Go confidently in the direction of your dreams. Live the life you´ve imagined.“  Thoreau.

„Unser Verstand erhellt die Welt nur notdürftig. In der Zwielichtzone seiner Grenze siedelt sich alles Paradoxe an.“  Friedrich Dürrenmatt.

– stillgelegt.

Richborough Power Station, Pegwell Bay, England

Beitragsnavigation