anke laufer

wort – bild – storytelling

Veröffentlichungen

Buchveröffentlichungen:

Nachtprotokolle – Stories.  BLITZ Verlag, Windeck, 2016

k800_p1130358-2

Die Irritation – 21 Stories. worthandel : verlag, Dresden. Mai 2012

Anke Laufer/Julio Paredes: Brachflächen – Terrenos en desuso. Literaturaustausch – Intercambio Literario Stuttgart-Bogotá. Zweisprachige Veröffentlichung. Die Publikation enthält die Essays beider Autoren sowie Fotografien von Cana Yilmaz, Anke Laufer, Marcos Roda und  José Cepeda.   Übersetzungen der Essays: Anibal Campos/Anke Laufer. Die Publikation kann bezogen werden über: teamassistenz@kate-stuttgart.org  –  Danke für die außergewöhnlich schöne Gestaltung an Renate Lahnstein: http://rla-design.de/index.php?id=rla-design-ostfildern

Einzelveröffentlichungen:

Self-made-Superman. In: Story App – verfügbar sowohl für Android als auch für iOS (Apple/Iphone), 2017 Mehr infos auf www.storyapp.de

Eskapade. In: „Kindheit“. Anthologie zum Schwäbischen Literaturpreis 2016k800_p1130356-2

Bäume und Gespenster.  In: „Was geht, wenn nichts mehr geht“ Anthologie zum SpaceNet-Award 2015/16, München, 2016

Tierbedarf.  Ausgezeichnet mit dem dritten Preis im Rahmen des Literaturwettbewerbs der Bonner Buchmesse Migration. In: “GrenzenLos – Vielfalt leben” Anthologie zum Literaturwettbewerb der Bonner Buchmesse Migration 2015, Free Pen Verlag, Bonn, 2015

Rumors Bildserie.  In: „Spinnweben“ Anthologie zum Förderpreis des Lionsclub Hamburg-Moorweide, 2015

sowie in: Himmel. Hölle. Heimatkunde. Anthologie zum Nordhessischen Autorenpreis 2015

Ozeanien. In: DUM, Das ultimative Magazin. JG 17, No.:71/2014

Hotel Royal. Romanauszug. In: Die Zähmung der Null. Förderband 13 , Förderkreis Deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg, 2014

Unaussprechlich. (Hommage an Margaret Thatcher). Erzählung, nominiert für den Agatha-Christie-Preis 2014. In: Heute hier, morgen Mord. Anthologie zum Agatha-Christie-Preis 2014, Hrsg. Cordelia Borchardt und Sabine Thomas, S.Fischer/Fischer Taschenbuch Verlag sowie als digitale Ausgabe bei Fischer E-Books, März 2014.

Das Zwinkern der Venus. Ausgezeichnet mit dem 2.Preis beim keb-Literaturwettbewerb 2013. In: Mensch.Werden.Lernen. Dokumentation zum 3.Literaturpreis. Stuttgarter Hefte 55/56, Jahrgang 27/2013

Strandköniginnen.  In: Die Letzte macht das Licht aus. Via Terra Verlag, 2013 sowie in der Schweizer Literaturzeitschrift entwürfe, Oktober 2013.

Die Letzte macht das Licht aus

Die Anstiftung.   Büchermagazin Eselsohren, Wien,2013. Online-Magazin:  http://www.eselsohren.at/

In geschlossener Gesellschaft. In: Die Ufer des Tages.  Förderband 11, Förderkreis Deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg, 2012

Am Klippenrand.  Ausgezeichnet mit dem Würth-Literaturpreis. In: „Rosa ist das Grau der Optimisten“ Anthologie zum 22. Würth-Literaturpreis im Rahmen der Tübinger Poetikdozentur. Vorwort: Juli Zeh. Swiridoff-Verlag, Künzelsau, 2011.

Der Saal unter dem Fluss. In: „Uferbefestigung“ Anthologie des Förderpreises des Lions Clubs Hamburg-Moorweide, mit Collagen von Heinz Mohr. Peter Rathke-Verlag, Kiel, 2011

Die Abweichung.  In: „Wie fühlt es sich an, ein Tier zu sein“ Anthologie zum 21. Würth-Literaturpreis im Rahmen der Tübinger Poetikdozentur. Vorwort: Jonathan Franzen. Swiridoff-Verlag, Künzelsau, 2010. Nominiert für den Friedrich-Glauser-Preis 2011, Sparte Kurzkrimi.

Feindbilddesign. In: „Wer die Wahrheit spricht,…muss immer ein gesatteltes Pferd bereithalten.“ Ein Menschenrechte-Lesebuch Hrsg: Tobias Kiwitt und Ulrich Klan/ Amnesty International und Armin T. Wegner Gesellschaft. Nachwort: Günther Walraff. Edition Roesner – artesLiteratur, Mödling/Österreich 2010

Die Irritation. In: Ein Traum vom Meer. Hrsg: Frank W. Haubold. Projekte-Verlag Cornelius, Halle 2010. Weiterhin wurde der Text im März 2012 im Rahmen der Stuttgarter Hefte (Publikation zum 2.Literaturpreis der keb) veröffentlicht.

Schallmeyers Klarsicht. Dritter Preis Nordhessischer Autorenpreis  2009 und Dritter Preis Irseer Pegasus 2010. In: „Klartext“, Verlag Wortwechsel, Kassel, 2010

Ungelöst Ausgezeichnet mit dem Deutschen Kurzkrimipreis 2009. In: „Tatort Eifel 2“, Hrsg.: Jacques Berndorf im Rahmen des Krimifestivals „Tatort Eifel“, KBV Verlag, 2009 sowie als Hörbuch bei Radioropa, 2009

Chinakladden Ausgezeichnet mit dem Literaturpreis der Buchmesse im Ried 2010 sowie dem Dritten Platz beim Schwäbischer Literaturpreis 2009. In: „Lebenslinien“, Anthologie des Literaturwettbewerbs der Buchmesse im Ried, Stockstadt am Rhein, 2010 Außerdem in: „Unterwegs“, Anthologie des Literaturpreises des Bezirks Schwaben, Wissner-Verlag, Augsburg, 2009

Woanders putzen. In:„Stimme werden – Gesicht zeigen“, Hrsg. Bonner Institut für Migrationsforschung,Anthologie des Literaturwettbewerbs der Bonner Buchmesse Migration, Free Pen Verlag, 2009

Der Waldrapp.  In: „Scheitellinien“ Förderband 8, Förderkreis Deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg Hrsg. Renate Müller-Buck und Ulrich Zimmermann. Lindemanns Bibliothek, Karlsruhe, 2009

Stelldichein der Schemen. In: Das Experiment. Jahresanthologie des edfc. Hrsg. Frank W. Haubold, Passau, 2009

Feindbilddesign. In: „Wer die Wahrheit spricht,…muss immer ein gesatteltes Pferd bereithalten.“ Lesebuch zum Armin T. Wegner Literaturwettbewerb Menschenrechte. Erstausgabe. Hrsg. Armin T. Wegner Gesellschaft / Amnesty International. Nachwort: Günter Walraff. Wuppertal, 2008

Kilphire Hoe. In: „Die rote Kammer“ Jahresanthologie des edfc 2008. Hrsg.: Frank W. Haubold, Passau, 2008

Kehricht. In: „Ausgehen“ Anthologie zum 19. Würth-Literaturpreis im Rahmen der Tübinger Poetikdozentur. Vorwort: Feridun Zaimoglu. Swiridoff-Verlag, Künzelsau, 2008

Wegkreuzung im Labyrinth. In:“>>grenzen.überschreiten. ein europa-lesebuch. 35 Kurzgeschichten über Migration und Europa“. Anthologie des Literaturwettbewerbs der Stadt Mannheim. Hrsg.: Dimitré Dinev, Klaus Servene, Stadt Mannheim. Andiamo-Verlag, Mannheim, 2008, 2011 in der Endrunde des Münchner Kurzgeschichtenwettbewerbs.

Der Papiervater. Ausgezeichnet mit dem Schwäbischen Literaturpreis 2007.  In: „Landleben“ Anthologie die Literaturpreises des Bezirks Schwaben. Wissner-Verlag, Augsburg, 2007

Rhabarber. In: „Mein Feind. Geschichten von einer besonderen Beziehung.“. Anthologie des Literaturwettbewerbs von Buchjournal und Books on Demand, buchjournal bibliothek/BoD, Norderstedt, 2007

Der Wiedergänger. In: „Der Kuttelkompromiß“ Anthologie zum 18.Würth-Literaturpreis im Rahmen der Tübinger Poetikdozentur. Vorwort: Peter Esterhazy. Swiridoff-Verlag, Künzelsau, 2007

Leibseles letzter Sommer. In: „Wege auf dem Land. Neue Geschichten und Gedichte aus Baden-Württemberg“ . Anthologie zum Literaturwettbewerb der Akademie Ländlicher Raum und des Staatsanzeiger-Verlages. Silberburg-Verlag, Tübingen, 2007

Der Klomann. In: „Das Mirakel“ Jahresanthologie des edfc 2007. Hrsg. Frank W. Haubold. Passau, 2007

Die Chronistin von Chateauroux.  In: „Die Jenseitsapotheke“. edfc, Belletristische Reihe Band 28, Hrsg. Frank W. Haubold, Passau, 2006. Nach einer Leserumfrage des SF-Netzwerks eine der besten Science-Fiction Geschichten des Jahres 2006! (http://www.scifinet.org/scifinetboard/topic/5398-die-gewinner-des-sf-netzwerk-leserpoll-2006/  )

 In Vorbereitung:

Self-made-Superman. In: „Grenzgänge/Grenzgänger“ Hörbuch zum 20.Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb, voraussichtl. 2017

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Veröffentlichungen

  1. Liebe Anke, (hoffentlich darf ich Dich noch so nennen)

    gestern haben wir unser Autorentreffen in Schorndorf gehabt und dort wurde
    das Buch „Die Zähmung der Null“ vorgestellt. Dort habe ich Dich mit Deinem Beitrag entdeckt. Klasse! Ich habe sehr gestaunt. Wir kennen uns noch aus dem Wieslauftal (Steinenberg). Das kurz zur Erklärung.
    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Auslandstipendium.
    Das wird bestimmt super und ich wünsche Dir dazu viel Glück und Spaß.

    Liebe Grüße
    Katharina Dobrick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s