anke laufer

wort – bild – storytelling

Lesenacht in der Stadtbibliothek Schwenningen

Unter dem Motto ‚Nacht der Lieblingsbücher‘ findet am Mittwoch, 30. April, von 20 bis 23 Uhr in der Stadtbibliothek am Muslenplatz die erste Lesenacht für Erwachsene statt. An diesem Abend stellen Persönlichkeiten aus Villingen-Schwenningen und Umgebung anlässlich des Welttags des Buches ihr Lieblingsbuch vor. Dieses Gemeinschaftsprojekt entstand durch die Zusammenarbeit von drei Studentinnen der Hochschule Furtwangen University mit der Stadtbibliothek Villingen-Schwenningen. Der Eintritt zur Lesenacht ist frei.

Beteiligt sind Persönlichkeiten aus der Region wie der Oberbürgermeister der Doppelstadt, Dr. Rupert Kubon, Landrat Sven Hinterseh, Dr. Lucy Lachenmaier, Dozentin an der Fakultät Wirtschaft der Hochschule Furtwangen und Direktorin des Studienschwerpunktes „Hispanische Welt“,  sowie Christof Weiglein, ein weiterer Autor aus der Region.  Weitere Infos zur Lesenacht und den vorgestellten Büchern finden Sie hier.

Ich selbst werde bei der ‚Nacht der Lieblingsbücher‘ aus dem Erzählband ‚Nicht das Ende der Welt‘ von Kate Atkinson vorlesen. Diese hierzulande wenig bekannten Geschichten treffen den Leser ins Mark, eben weil ihre größte Kraft zwischen den Zeilen lauert. Unter der eigentlichen Story liegen so viele feine Bedeutungsschichten, dass mehrmaliges Lesen zu immer neuen Entdeckungen führt – denn was nur angedeutet oder sogar ausgespart wird, wächst in der Vorstellungskraft des Lesers und wird übermächtig.

P1020258

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: