anke laufer

wort – bild – storytelling

Fortbildung: Fotografie

Das Erzählen mit Bildern ist eine hohe Kunst, für den Schriftsteller schon deshalb faszinierend, weil er in einer anderen Sprache zu sprechen gezwungen ist. Verdi ist es zu verdanken, dass einige der Mitglieder der Gewerkschaft sich an diesem Wochenende darin versuchen dürfen, auch ich, als einzige Autorin in der Runde des Seminars. Unser Führer in die Welt der Fotografie ist der Kameramann und Fotograf Willi Dillschneider.  Das hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich die Ergebnisse der ersten Versuchsanordnung nicht für mich behalten will, nicht einmal bis zum Ende des Seminars.

P1040457ausgeruht…P1040458zurückgegebenP1040459Tragischer VerkehrsunfallP1040462verarztet

P1040464 in Ketten gelegtP1040471gestrandet

P1040476Container, rot. P1040477Netz, grün.P1040479Örtchen, still gelegtP1040480abgehängtP1040484versprochenP1040486verlorener Blick

P1040617schichtenweise

P1040637vergessenP1040633P1040635P1040652P1040649bloß ZaungastP1040646 unerwünscht: „Sie befinden sich auf Privatgrund.“  P1040638 na und?- die Gedanken sind frei. P1040658wenn auch gezwungenermaßen…P1040653strukturiert? P1040654mindestens bequem.

 

 

 

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: