anke laufer

wort – bild – storytelling

Archiv für das Schlagwort “weg vom langweiligen Fotobuch”

Reisen zwischen Wort und Bild

Vom 22.Juni bis zum 27.Juni fand unter der Leitung von Livia Scholz Breznay und mir im Kloster Inzigkofen wieder das Seminar unter dem Titel „Das Reisetagebuch -Erinnerungen kreativ bewahren“ statt. Die Teilnehmer standen vor der reizvollen Aufgabe, den Aufenthalt in Inzigkofen als ein Experimentierfeld für künftige Reisetagebücher zu nutzen. Wie überraschend dien Ergebnisse waren, sei hier nur angedeutet: Folgende Bilder zeigen einen Querschnitt der im Kurs entstandenen gestalterischen Arbeiten. Auf eine Veröffentlichung der vielfältigen Texte, die in den fünf Tagen entstanden sind – von der Beschreibung einer Pflanze, der Schilderung eines Spaziergangs, über Gedichte bis hin zum Krimi – aber eben auch biografisch-persönliche Eintragungen – wird ausdrücklich verzichtet. Der Leser ist dazu aufgerufen, diese Leerstellen mit der eigenen Vorstellungskraft zu füllen!

K1024_P1080054

K1024_P1080050K1024_P1080013 Weiterlesen…

Advertisements

Beitragsnavigation